Heidelberg Event GmbH
Postfach 10 26 40
69016 Heidelberg
Telefon: +49 (0) 6221 / 58 40 269
info@heidelberg-event.com

Menü

Weihnachtsmarkt

content_pic_big5
21. November - 22. Dezember 2016
Sonntag - Freitag 11.00 - 21.00 Uhr (max. 22.00 Uhr)
Samstag 11.00 - 22.00 Uhr


Der Weihnachtsmarkt gehört seit über 30 Jahren im Winter zum Stadtbild wie die altehrwürdige Universität und das Schloss zu Heidelberg. Er ist einfach nicht mehr wegzudenken.

Der Heidelberger Weihnachtsmarkt mit seinen 140 individuellen Buden hat seine Freunde – Kaum sind die fünf Plätze in der Altstadt und „Deutschlands schönste Eislaufbahn“ vor der Kulisse des beeindruckenden Schlosses eröffnet, strömen auf den Markt Heidelberger sowie regionale und internationale Gäste – vornehmlich aus der Schweiz, den USA, Japan und mittlerweile auch aus Brasilien. Die Atmosphäre ist einmalig – die Hütten schmiegen sich idyllisch an die historischen Plätze der Altstadt und bieten stimmungsvollen Lichterglanz auf einer der längsten Fußgängerzonen Europas. Auf dem Kornmarkt lädt das „Heidelberger Winterwäldchen“ mit über
100 Tannen und edel geschmückten Pagodenzelten zu einem Besuch ein. Hier können Sie sich bis einschließlich 1. Januar 2017 in stimmungsvollem Ambiente den Gaumen verwöhnen lassen. Tägliche Abwechslung bieten neben kulinarischen Genüssen und schönen Geschenkideen zahlreiche kulturelle Rahmenprogramme wie Kirchenkonzerte oder Aktivitäten für Kinder auf der Eisbahn. Der Heidelberger Weihnachtsmarkt ist internationaler Treffpunkt für Studenten, Freunde und Familien, bei dem aber auch soziale und karitative Zwecke im Vordergrund stehen, z.B. das „Haus des Weihnachtsmanns“ vom Lions Club oder die Bürgerhütte am Marktplatz, an dem sich täglich gemeinnützige Institutionen präsentieren.

Weitere Informationen

Den Anfang des Weihnachtsmarktes bildet der Bismarckplatz mit seinem vorweihnachtlichen Flair. Der Weg durch die längste Fußgängerzone Deutschlands führt Sie weiter zum Anatomiegarten. Hier runden afrikanische Holzschnitzkunst und individuell gestaltete Namenstassen das vielfältige gastronomische Angebot ab. Nach einem weiteren Spaziergang durch die Altstadt erreichen Sie den Universitätsplatz, der mit seinen 70 Buden den größten Teil des Weihnachtsmarktes darstellt. Highlight des Platzes ist das historische Kinderkarussell. Am Marktplatz lädt der Lions Club für einen guten Zweck zum gemeinsamen Foto in das „Haus des Weihnachtsmanns“ ein. Hier stehen auch ein kleines Kinderkarussell und die große Weihnachts-Pyramide mit Holzfiguren der Heidelberger Geschichte.

Auf dem Kornmarkt lädt das gemütliche „Heidelberger Winterwäldchen“ zu einem Besuch ein. Hier können Sie in stimmungsvollem Ambiente Ihren Gaumen verwöhnen lassen und den wunderschönen Blick auf das Heidelberger Schloss genießen. Das „Heidelberger Winterwäldchen“ hat vom 21. November 2016 bis einschließlich 01. Januar 2017, täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr, geöffnet. Am 24. Dezember 2016 ist geschlossen und am 25. und 26. Dezember 2016 öffnen die Stände von 12.00 bis 21.00 Uhr.

Auf dem Karlsplatz am Fuße des Schlosses lockt eine der schönsten Eislaufbahnen Deutschlands. Weitere Informationen zur Heidelberger Eisbahn finden Sie hier.

Einen interessanten Bericht über den Heidelberger Weihnachtsmarkt finden Sie bei ab-in-den-urlaub.de.

 

Aktionen auf dem Weihnachtsmarkt und Programm während des Marktes

Auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt finden zahlreiche Aktionen statt. Am Studententag an jedem Montag während des Marktes können sich Studenten den Wochenstart mit einem preisreduzierten Glühwein versüßen. Beim Familien – und Seniorentag an jedem Donnerstag warten auf die kleinen Besucher viele Vergünstigungen, unter anderem für Karussellfahrten und auf Senioren (ab 65 Jahren) ebenfalls zahlreiche Preisnachlässe. Am 6. Dezember verteilt der Nikolaus Geschenke an die kleinen Gäste.

Weitere Informationen zu Aktionen auf dem Weihnachtsmarkt sowie einen Auszug kultureller Veranstaltungen finden Sie im Weihnachtsmarktflyer.
http://www.facebook.com/HeidelbergerWeihnachtsmarkt